Werner Fischer als Präsident des österreichischen Nationalkomitees von CENELEC und IEC wiedergewählt

Der international anerkannte Normungsexperte Werner Fischer wurde neuerlich zum Präsidenten des österreichischen Nationalkomitees von CENELEC und IEC gewählt. Er vertritt somit für weitere drei Jahre die österreichischen Interessen in der elektrotechnischen Normung auf europäischer und internationaler Ebene.

Werner Fischer leitet die Zentralstelle „Standardization & Regulation Management“ der Siemens AG Österreich und ist in hochrangigen OVE-Gremien aktiv. Zudem hat er seit vielen Jahren den Vorsitz im Technischen Komitee TK IT-EG „Informationstechnik, Telekommunikation und Elektronik“ sowie im Technischen Subkomitee TSK E 10 „Elektrische Niederspannungsanlagen – Begriffe“ inne. Darüber hinaus ist Fischer als Delegationsleiter für das Nationalkomitee auf internationaler Ebene höchst angesehen. Seine Expertise und sein außergewöhnlicher Einsatz verhalfen Fischer 2014 zur erfolgreichen Wiederwahl in den CENELEC-Verwaltungsrat, das höchste Entscheidungsgremium der europäischen Organisation für elektrotechnische Normung.

Christian Pleschberger

Freier Redakteur, zertifizierter Technischer Redakteur bei satz KONTOR
DI Christian Pleschberger ist Absolvent der Universität für Bodenkultur, Freier Redakteur und zertifizierter Technischer Redakteur

Letzte Artikel von Christian Pleschberger (Alle anzeigen)

Post Your Thoughts

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.