PR Quality Austria und PRVA führen Zertifizierung für PR-Einzelberater ein

Qualitätszeichen Zertifizierter EinzelberaterMit dem „Österreichischen PR-Gütezeichen“ für PR-Agenturen und Kommunikationsabteilungen starteten die Branchenverbände PR Quality Austria und Public Relations Verband Austria kürzlich eine breit angelegte Qualitätsinitiative, die jetzt um eine zweite Säule erweitert wird.

Nach der Einführung des „Österreichischen PR-Gütezeichens“ für PR-Agenturen und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Institutionen und NGOs im Frühjahr dieses Jahres folgt jetzt — als zweite Säule — die Qualitätszertifizierung für PR-Einzelberater in Österreich.

Damit können nun auch selbständige PR-Einzelberater nachweisen, dass sie sich zu strengen Qualitätskriterien, klar definierten Organisations- und Arbeitsabläufen sowie ethischer Vorgehensweise bekennen und diese in der Praxis auch nachweislich umsetzen. Gleichzeitig unterstützt der Zertifizierungsprozess durch professionelle Auditoren die Einzelberater dabei, Qualität und Effizienz bei wiederkehrenden Aufgaben sicherzustellen und Ressourcen für die Weiterentwicklung freizumachen.

Das Qualitätszeichen zertifizierter Einzelberater steht für:

  • Planung und Umsetzung von PR-Aktivitäten entsprechend international anerkannten Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche Weiterbildung des PR-Beraters
  • Vorbildliche Einhaltung der Ehrenkodizes der PR-Branche im Arbeitsalltag, klar definierte Konsequenzen, Sanktions- bzw. Meldepflicht bei Verstößen, Akzeptanz des PR-Ethik-Rates als Schlichtungsstelle in Streitfällen
  • Transparente Leistungsaufzeichnungen, Arbeitsabläufe und Verrechnungssysteme
  • Transparente Verrechnung von Dienstleistungen, Ablehnung von nicht leistungsbezogenen Provisionszahlungen bei Aufträgen der öffentlichen Hand
  • Einsatz von Planungs-, Controlling- und Evaluierungs-Systemen in der PR-Arbeit
  • Effiziente, umweltgerechte und nachhaltige Arbeitsweise, sorgsamer Umgang mit Ressourcen des Auftraggebers

Die Kriterien, die erfüllt sein müssen, um sich zur Zertifizierung anzumelden, können auf der Website von PR Quality Austria abgerufen werden.

In die Kategorie Einzelberater fallen Personen, die ihre Geschäftstätigkeit alleine ausüben und die in kein Unternehmen eingebunden sind. Ein Auditoren-Team  des unabhängigen Qualitätsmanagement-Unternehmens Xero überprüft im Rahmen eines Audits die Umsetzung aller Kriterien in der Praxis. Bei erfolgreicher Zertifizierung erhält man das Recht, das Qualitätssiegel „Zertifizierter Einzelberater“ zwei Jahre zu führen. Danach muss eine Re-Zertifizierung erfolgen.

Die einmaligen Kosten für die Erstzertifizierung betragen 1.200 Euro, für die Re-Zertifizerung 900 Euro. Für die Nutzung des Zertifikates als „Zertifizierter Einzelberater“ fallen Gebühren in der Höhe von 545 Euro pro Jahr an. Darin inkludiert ist die Mitgliedschaft im PRVA. Für die Berater, die bereits Mitglied im PRVA sind, reduziert sich das Nutzungsentgelt dementsprechend auf 250 Euro.

 

 

Christian Pleschberger

Freier Redakteur, zertifizierter Technischer Redakteur bei satz KONTOR
DI Christian Pleschberger ist Absolvent der Universität für Bodenkultur, Freier Redakteur und zertifizierter Technischer Redakteur

Letzte Artikel von Christian Pleschberger (Alle anzeigen)

Post Your Thoughts